Macht euch vertraut mit Natur, erkennt sie als euere Mutter; / Ruhig sinket ihr dann einst in die Erde hinab. / Gottgeist, dann der Naturgeist und der geschichtliche Weltgeist, – / Diese heilige Drei, wißt, ist die Wurzel des Seins. / Vom Brennglase der Zeit zusammengedränget auf die Erde, / Wird das himmlische Licht Feuer des Lebens allein. / Menschen, die nicht viel leben im Freien, bekommen daher leicht / Hier auch den Sonnenstich, wie dies die Mystik beweist.

Ludwig Feuerbach
Macht euch vertraut mit Natur, erkennt sie als euere Mutter; / Ruhig sinket ihr dann… - Ludwig Feuerbach Zitate
2 1

Additional Information

Gedanken über Tod und Unsterblichkeit (1830), Xenien (193)

DENKSCHATZ_MORE_FROM

deutscher Philosoph und Anthropologe, Religionskritiker
* 28.7. 1804 - Landshut
13.9.1872 - Nürnberg
Please login to view comments and to post

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.